Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das BAAINBw > Wehrtechnische Studiensammlung > Exponate > Kettenfahrzeuge > 2 cm Flak-Vierling auf mittlerem Zugkraftwagen 8 t 

2 cm Flak-Vierling auf mittlerem Zugkraftwagen 8 t

Die Abbildung zeigt eine Vierlings-Flugabwehrkanone

Vierlings-Flugabwehrkanone (Quelle: Bundeswehr/WTS)Größere Abbildung anzeigen

Land: Deutsches Reich

Der mittlere Zugkraftwagen für 8 t Anhängelast hatte in seiner Grundausführung einen offenen Aufbau mit 11 Sitzen und war das wichtigste Zugmittel für die schwere Artillerie und die 8,8 cm Flak. Während des 2. Weltkrieges erschienen auf dessen Basis auch Selbstfahrlafetten zur Flugabwehr mit 2 cm Flak-Vierling und 3,7 cm Flak. Anfänglich ungepanzert erhielten sie im Laufe ihrer Produktion ein Schutzschild für die Geschützbedienung und ein überpanzertes Fahrerhaus.

Dieses Fahrzeug wurde durch die Firma Krauss-Maffei restauriert und dem Verein der Freunde und Förderer der Wehrtechnischen Studiensammlung als Spende übergeben.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.02.2019


https://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.ueberun.dasbaain.wehrtec.exponat.kettenf.vierling