Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > WTD 81 > Ressourcen > Einrichtungen > Zielsimulationsdom 

Der Zielsimulationsdom der WTD 81

Innenansicht des Zielsimulationsdoms mit dem 3-Achsenbewegungssimulator

Innenansicht des Zielsimulationsdoms (ZSD) mit dem 3-Achsenbewegungssimulator zur Flugkörperuntersuchung (Quelle: Bundeswehr/WTD 81)Größere Abbildung anzeigen

Hardware-In-The-Loop-Simulation (HIL)

Der Zielsimulationsdom stellt eine Umgebung für HIL-Simulationen von optischen und optronischen Komponenten und Systemen bereit. Den Testobjekten wird hierzu ein wirklichkeitsnahes Szenar sowie Ziele in verschieden Spektralbereichen von UV-B bis zum langwelligen Infrarot dargeboten. Für die Bewegungssimulation stehen ein Bewegungssimulator mit drei Freiheitsgraden und ein weiterer mit sechs Freiheitsgraden zur Verfügung.

Der Zielsimulationsdom ist mit einem Außendurchmesser von zirka 46 Meter einer der weltweit größten freitragenden Kuppelbauten in Fertigbauteilweise. Im Inneren befindet sich eine Projektionskuppel mit einem Durchmesser von 40 Meter. Die einzigartige Oberfläche der Projektionskuppel ist kein Lambertscher Reflektor sondern weist eine Richtcharakteristik auf; dadurch werden die Projektionen vorwiegend ins Zentrum der Kuppel reflektiert.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 06.04.17


https://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.diensts.wtd81.ressour.einrich.simulat