Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Das BAAINBw > Wehrtechnische Studiensammlung > Museumsnacht Koblenz
am 2. September 2017
 

Museumsnacht Koblenz am 02.09.2017 - Programm der WTS

Plakat der WTS zur Koblenzer Museumsnacht

Plakat der WTS zur Koblenzer Museumsnacht (Quelle: BAAINBw)

Programm

Fahrdynamische Vorführungen stehen bei der Wehrtechnischen Studiensammlung am Wasserplatz in Metternich (Universitätsstraße) im Mittelpunkt der diesjährigen Museumsnacht. Gezeigt werden historische und moderne gepanzerte und ungepanzerte Rad- und Kettenfahrzeuge in voller Bewegung jeweils um 19.00 Uhr, um 21.00 Uhr und um 23.00 Uhr. In den Pausen zwischen den Vorstellungen können Sie die Fahrzeuge in einem statischen Display näher kennenlernen.

Folgende Fahrzeuge werden voraussichtlich präsentiert:

  • Kampfpanzer Leopard 2A4
  • Kampfpanzer Leopard 1A5
  • Sturmgeschütz 40
  • Panzerjäger Panther
  • Brückenleger Bieber
  • Raketenjagdpanzer Jaguar
  • Prototyp TPz Fuchs 8x8
  • MAN 5t Koffer
  • VW 181
  • KraKa
  • Dkw Munga

Um 20.00 Uhr und um 22.30 Uhr präsentiert die Darstellungsgruppe „Alte Armee“ unter der Leitung von Mario Zutt mit Unterstützung des Bundesamts für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr die Bekleidung, Ausrüstung und Bewaffnung der Infanterie im direkten Vergleich von 1917 und 2017. Außerdem wird mit einem Panzermotor das Erlebnis Hören bei Nacht verdeutlicht. Die Veranstaltung wird unterstützt vom Kommando Sanitätsdienst der Bundeswehr, Koblenz, und von der Wehrtechnischen Dienststelle für landgebundene Fahrzeugsysteme, Pionier- und Truppentechnik (WTD 41), Trier und Koblenz.

nach oben

Anreise

Sie können mit dem Auto direkt zum Wasserplatz (hier findet das Programm statt! Universitätsstraße, Koblenz) oder zur Ausstellung in der Langemarck-Kaserne (Mayener Straße 85-87) fahren und ihr Fahrzeug auf einem der kostenfreien Parkplätze abstellen. Allerdings ist die Anzahl der Stellplätze begrenzt. Alternativ können Sie mit dem eingerichteten Bus-Shuttle der Museumsnacht vom Hauptbahnhof, den anderen teilnehmenden Museen oder weiteren zentralen Plätzen bis zum Langemarck-Platz fahren. Zwischen der dortigen Ausstellung und dem Wasserplatz wird ein Pendelverkehr mit Kleinbussen eingerichtet.

nach oben

Eintritt

Für die Museumsnacht ist ein Ticket zum Preis von 10 Euro zu lösen, das den Eintritt in alle teilnehmenden Museen (für eine komplette Liste: www.museumsnacht-koblenz.de) und das Bus-Shuttle beinhaltet. Das Ticket kann am Abend selbst oder im Vorverkauf vor Ort oder in der Tourist-Info im Forum Confluentes, Zentralplatz 1, Koblenz, oder unter www.ticket-regional.de gekauft werden. Kinder bis einschließlich 16 Jahre haben freien Eintritt.

nach oben

Für Medienvertreterinnen und -vertreter

Für Medienvertreterinnen und -vertreter werden gebeten sich über PIZ AIN zu akkreditieren. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte der Pressemitteilung. Das Akkreditierungsformular liegt als Anlage bei.


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 01.09.17


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.ueberun.dasbaain.wehrtec.museumsnacht