Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Über uns > Aufgaben 

Die Aufgaben des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

In der Bundesrepublik Deutschland werden gemäß Artikel 87b des Grundgesetzes die Aufgaben des Personalwesens und der unmittelbaren Deckung des Sachbedarfs der Streitkräfte durch die Bundeswehrverwaltung wahrgenommen.

Die Deckung des Sachbedarfs der Streitkräfte obliegt innerhalb der Bundeswehrverwaltung dem Bereich AIN. Als Teil dieses Bereiches haben das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und sein Geschäftsbereich die Aufgabe, die bedarfs- bzw. forderungsgerechte Ausstattung der Bundeswehr mit moderner Technik und modernem Gerät zu wirtschaftlichen Bedingungen zu gewährleisten.

Kernaufgaben sind daher zum einen die Entwicklung, Erprobung und Beschaffung von Wehrmaterial.

Die Produktpalette des Wehrmaterials reicht vom hochkomplexen Waffensystem über Panzer, Flugzeuge und Schiffe bis zu persönlichen Ausrüstungsartikeln der Soldaten. Zum anderen werden "Forschungs- und Technologieprojekte" bearbeitet und das Wehrmaterial während der Nutzung technisch betreut. Diese Aufgaben werden teilweise in Eigenleistung erbracht, teilweise aber auch durch Vergabe an die Industrie und die gewerbliche Wirtschaft erfüllt.
Als zentraler "Einkäufer" der Bundeswehr ist das BAAINBw daher ein wichtiger öffentlicher Auftraggeber. Je nach Art des Vorhabens oder Projektes werden Verträge über Forschung, Entwicklung, Beschaffung oder auch Instandsetzung abgeschlossen.

Dem BAAINBw als Teil dieser zivilen Bundeswehrverwaltung obliegt dabei die Durchführung aller Rüstungsprojekte.

Weitere Aufgabenbereiche sind u.a. die Verwertung ausgesonderten Wehrmaterials, die technische Auswertung fremden Wehrmaterials, Schadensuntersuchungen, Ausrüstungs- und Ausstattungshilfe für einige Nicht-NATO-Staaten sowie die Ausbildung der Beamtinnen und Beamten der technischen Laufbahnen für die gesamte Bundeswehr.

Private Anfragen zum Erwerb ausgesonderten Wehrmaterials richten Sie bitte an die Firma VEBEG GmbH, Frankfurt.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.14


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.ueberun.aufgabe