Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Projekte > CPM 

Customer Product Management (CPM) - Verfahrensvorschrift zur Bedarfsermittlung und Bedarfsdeckung in der Bundeswehr

Beim "CPM" handelt es sich um eine Verfahrensvorschrift zur Bedarfsermittlung und Bedarfsdeckung in der Bundeswehr.

Durch die Straffung der Verfahrensabläufe soll erreicht werden, dass der Bedarf der Bundeswehr in kürzerer Zeit wirtschaftlicher gedeckt wird.

Die Umsetzung folgender Ziele soll dies ermöglichen:

  • Verkürzung der Entwicklungs- und Beschaffungszeiten,
  • Straffung des Verwaltungsaufwands, Kürzung der Abstimmungsprozesse,
  • klare Trennung der militärischen und zivilen Verantwortlichkeiten,
  • Bedarfsdeckung auf Grundlage einer Bundeswehrübergreifenden Fähigkeitsanalyse,
  • Grundsatz der Wirtschaftlichkeit, Optimierung von Kosten, Leistung und Zeit,
  • Beschaffung vorzugsweise handelsüblichen oder marktverfügbaren Materials sowie
  • Herstellbarkeitsnachweise zur Risikominimierung vor Beschaffungsentscheidung

Fußzeile

nach oben

Stand vom: 11.09.18


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.projekt.cpm