Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > WTD 52 > Aufgaben 

Aufgaben der WTD 52

Die Wehrtechnische Dienststelle für Schutz- und Sondertechnik in Oberjettenberg nimmt folgende Aufgaben wahr:

  • Direkter Schutz von Feldlagern und Infrastruktur vor Waffenwirkungen und IED
  • Sicherheit der Munitionslagerung
  • Schutz der Infrastruktur gegen terroristische Anschläge
  • Physikalische Detektion von Improvised Explosive Devices (IED)
  • Indirekter Schutz und Signaturmanagement (Tarnen und Täuschen)
  • Numerische Simulation von Waffenwirkung und Schutzmaßnahmen
  • Untersuchung Nichtletaler Wirkmittel
  • Erprobung mobiler Antennentragwerksysteme
  • Erprobung von Batterien mit erhöhtem Gefährdungspotenzial
  • Aerodynamische Belastungsprüfungen
  • Blastwirkung nuklear
  • Unterwasserballistik
  • Minendetektion

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.14


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.diensts.wtd52.aufgaben