Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Dienststellen > WIWeB > Aufgaben > Gesetzliche Aufgaben / Qualitätssicherung > Leitstelle für Schweißtechnik in der Bundeswehr 

Leitstelle für Schweißtechnik in der Bundeswehr

Die Leitstelle für Schweißtechnik in der Bundeswehr fungiert als zentraler Ansprechpartner für schweißtechnische Belange in der Bundeswehr.

Wehrtechnische Produkte bedürfen aufgrund ihrer statischen und dynamischen Beanspruchung, ihres Einsatzspektrums, der speziellen Sicherheitsbedürfnisse sowie der substantiellen Forderungen nach Zuverlässigkeit eines definierten Qualitätsstandards in der Herstellung und Instandsetzung. Deshalb müssen sämtliche Betriebe, die an wehrtechnischen Produkten schweißen, eine spezielle Herstellerqualifikation nach DIN 2303 „Schweißen und verwandte Prozesse – Qualitätsanforderungen an Herstell- und Instandsetzungsbetriebe für wehrtechnische Produkte“ erwerben.

Die Herstellerqualifikationen werden durch die von der Leitstelle benannte „Anerkannte Stelle“ erteilt.

nach oben

Aufgaben und Tätigkeiten der Leitstelle

  • Verantwortliche Betreuung der DIN 2303,
  • Benennung von „Anerkannten Stellen“,
  • Beratung, Koordination und leitende Anweisung für die Arbeiten der „Anerkannten Stellen“, hinsichtlich der DIN 2303,
  • Erstellung einer „Arbeitsanweisung für die anerkannten Stellen in Ergänzung zur DIN 2303 als internes Arbeitsmaterial der anerkannten Stellen“,
  • Interessenvertretung der Bundeswehr bei der Normenstelle Schiffs- und Meerestechnik,
  • verantwortliche Betreuung der Bauvorschrift für Schiffe der Deutschen Marine, BV-Heft 1050 „Erzeugnisse aus metallischen Werkstoffen, Schweißzusätze und Schweißhilfsstoffe, Qualifikation und Schweißverbindungen“,
  • Qualifikation und Zulassung von neuen metallischen Werkstoffen und Schweißzusätzen nach BV 1050 und
  • schweißtechnische Betreuung von Großprojekten der Bundeswehr.

nach oben


Fußzeile

nach oben

Stand vom: 27.11.14


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.diensts.wiweb.aufgabe.gesetz.leitst