Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelles aus dem Bereich des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Bereich des BAAINBw und seiner Dienststellen.

  • Blick von untern auf eine ausgefahrene Gefechtsfeldbrücke.

    Wichtiger Schritt für die Mobilität der Truppe: Das erste gepanzerte Brückenlegesystem GFB ist übergeben

    Am 4. Juli 2018 wurde das erste von sieben Gefechtsfeldbrückensystemen durch den Hersteller an die Bundeswehr übergeben. Außerdem wurde ein „Memorandum of Understanding - MoU“ zwischen Deutschland und den Niederlanden unterzeichnet.


  • Panzer Typ Leopard 2 A6 MA2 - Link öffnet neues Fenster

    Neue Version des Leopard 2 für die Truppe

    Die Panzertruppe kann sich über eine neue Version des Kampfpanzers Leopard 2 freuen. Mit der Nachrüstung eines neuen Führungsinformationssystems und neuer Funkgeräte ist die Version mit der Bezeichnung Leopard 2 A6M A2 in der Lage, in einem niederländischen Verband mitzukämpfen.


  • Personen vor einer Antenne - Link öffnet neues Fenster

    Gelungenes Rüstungsprojekt ermöglicht leistungsfähigere Aufklärung

    Am 12. Juni wurde dem Bataillon für Elektronische Kampfführung 912 durch das BAAINBw modernste Aufklärungstechnik zur Unterstützung von Luftwaffenoperationen feierlich übergeben. Die Umsetzung dieser Sofortinitiative für den Einsatz dauert vom Projektstart bis zum Abschluss nur rund ein Jahr.


  • Gruppenfoto von fünf Herren, zwei halten jeweils einen Vertrag in Händen.

    BAAINBw unterzeichnet Heron TP-Vertrag

    Am 13. Juni 2018 unterzeichneten Verantwortliche des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und der Firma Airbus Defence & Space Airborne Solutions (ADAS) einen Vertrag über die Nutzung der israelischen Aufklärungsdrohne Heron TP (Heron, hebräisch für Reiher, TP Abkürzung für Turboprop).


  • Logo CPM blau mit weißem Hintergrund

    Überarbeiteter CPM (nov.) in Kraft gesetzt

    Mit Wirkung vom 4. Juni 2018 hat Staats­sekretär Hoofe die Zentrale Dienst­vorschrift A-1500/3 „Customer Product Management“ (CPM) in Kraft gesetzt. In einem etwa einjährigen Über­arbeitungs- und Abstimmungs­prozess wurde die Vorschrift um neue Verfahren erweitert und an die bestehenden Rahmen­bedingungen angepasst.


  • Darstellung des UAS

    Beschaffungsvertrag für ein taktisches UAS im maritimen Umfeld geschlossen

    Am 26. April 2018 wurde zwischen dem Hauptauftragnehmer ESG Elektroniksystem- und Logistik- GmbH und dem Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) ein Vertrag über die Beschaffung und logistische Versorgung/Instandhaltung eines Unmanned Aircraft Systems (UAS) zur luftgestützten optischen/optronischen Aufklärung im taktischen Nahbereich geschlossen.


  • Porträtfoto der Präsidentin des BAAINBw Gabriele Korb

    Gabriele Korb neue Präsidentin des BAAINBw

    Seit 1. Mai 2018 ist Gabriele Korb Präsidentin des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) in Koblenz.


  • Schützenpanzer Marder mit dem Panzerabwehrsystem MELLS - Link öffnet neues Fenster

    Neue Waffe gegen Panzer: Upgrade für den Marder

    Noch lange kein Altmetall: Der Schützenpanzer Marder bekommt mit dem durchschlagskräftigen Panzerabwehrsystem MELLS ein Waffenupgrade für den Einsatz in der sogenannten Speerspitze der NATO – der Very High Readiness Joint Task Force.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 17.04.18


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.aktuell