Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelles aus dem Bereich des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Bereich des BAAINBw und seiner Dienststellen.

  • Gruppenfoto der Teilnehmerinnen und Teilnehmer der Veranstaltung.

    Digitalisierung der Bundeswehrkrankenhäuser mit der Inbetriebnahme des ersten medizinischen Storage Area Network (MedSAN) gestartet

    Ziel des Vorhabens ist es, die medizinischen Daten zentral an einem Ort und gemäß den gesetzlichen Vorgaben der IT-Sicherheit und des Datenschutzes zu speichern. Mit der MedSAN wird damit ein wichtiger Beitrag geleistet, bestehende alte IT-Systeme zu harmonisieren und den Schutz, die Verfügbarkeit und die Integrität der Daten deutlich zu erhöhen.


  • Vor einem Wald, umgeben von Rauch, schießt ein gepanzertes Fahrzeug eine Rakete mit Feuerstrahl ab

    BAAINBw unterzeichnet weiteren Vertrag zur Umrüstung des Raketenwerfers MARS auf MARS II

    Am 5. Dezember 2018 unterzeichneten Vertreter des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr (BAAINBw) und der Firma Krauss-Maffei Wegmann GmbH & Co. KG (KMW) den Vertrag über die Umrüstung von 18 weiteren Raketenwerfern des Typs MARS auf MARS II.


  • Im Innern des Gefechtsstandes: Zwei Soldaten weisen Präsidentin Korb und Generalleutnant Gerhartz in die neue Technik ein.

    Neuer Gefechtsstand für die Luftwaffe im Einsatz

    Der Einladung zur Präsentation der Industrie, einem Konsortium aus ESG Elektroniksystem- und Logistik-GmbH und steep GmbH, folgten der Inspekteur der Luftwaffe, Generalleutnant Ingo Gerhartz und die Präsidentin des BAAINBw, Gabriele Korb gern. Handelt es sich doch bei der Realisierung dieses Projektes um eine Erfolgsgeschichte.


  • Ein Offiziert im Gespräch mit Staatssekretär Silberhorn und weiteren Personen. - Link öffnet neues Fenster

    Staatssekretär Silberhorn auf Truppenbesuch in Oberbayern

    Erste Station war das Wehrwissenschaftliche Institut für Werk- und Betriebsstoffe (WIWeB). „Mir ist es wichtig vor Ort zu sehen, wie es Ihnen geht“, sagte Silberhorn zu Beginn seines Treffens mit der Belegschaft.


  • Das Foto zeigt eine Gruppe von Menschen, die sich auf einer nach oben geschwungenen Treppe aufgestellt haben

    Internationales Symposium Indirekter Schutz in Bad Reichenhall

    Zahlreiche Expertinnen und Experten sowie Fachleute aus 15 Nationen nutzten vom 16. bis zum 19. Oktober 2018 das einzigartige Forum für einen regen Informationsaustausch von Forschungsergebnissen zum Themengebiet des Indirekten Schutzes.



  • Luftaufnahme des brennenden Moores auf dem Gelände der Wehrtechnischen Dienststelle in Meppen. - Link öffnet neues Fenster

    Moorbrand in Meppen

    Am 3. September kam es trotz aller Sicherheitsmaßnahmen nach einem Schießversuch der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 91 in Meppen zu einem Brand des Moores im Zielgelände. Der Brand hat sich in der Zwischenzeit ausgedehnt. Feuerwehrkräfte der Bundeswehr, aus dem Umland, das THW, Spezialpioniere und Heeresflieger sind im Einsatz um den Brand zu bekämpfen. Hier finden finden Sie Fakten und weiterführende Informationen zum Brand in Meppen.


  • Die neue A321 auf einem Flugfeld.

    Übergabe Airbus A321 an die Bundeswehr

    Das BAAINBw hat am Freitag, den 21. September 2018, vertreten durch die Präsidentin des Bundesamtes, Gabriele Korb, in einen umgebauten und überholten Airbus A321 als zukünftiges Flugzeug der Flugbereitschaft des BMVg, bei einem Festakt in Hamburg von der Lufthansa Technik AG übernommen.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 22.11.18


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.aktuell