Startseite Bundeswehr

Sie sind hier: Startseite > Aktuelles 

Aktuelles aus dem Bereich des Bundesamtes für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr

Hier erhalten Sie aktuelle Informationen aus dem Bereich des BAAINBw und seiner Dienststellen.


  • Leereintrag
  • Innenansicht der Landminien- und IED-Detektionshalle

    Einzigartige Möglichkeiten zum Schutz vor Anschlägen

    Ab 2018 können an der Wehrtechnischen Dienststelle (WTD) 52 in Oberjettenberg Abwehrmaßnahmen gegen Minen und Sprengfallen mit einer in Europa einmaligen Anlage noch besser erforscht und getestet werden.


  • Zwei Herren in dunklen Anzügen stehen hinter einem Tisch an einem Präsentationsstand vor einer weißen Wand.

    Rüstungsbereich in Tokio

    Ende September nahm eine kleine Delegation des deutschen Rüstungsbereichs am fünften deutsch-japanischen Wehrtechnischen Forum in Tokio teil. Sowohl japanische Hersteller als auch das japanische Rüstungsamt nahmen die Gelegenheit des Austauschs mit Deutschland gerne wahr.


  • Gewehr G95

    Neues Sturmgewehr für die Spezialkräfte

    Am 10. Oktober 2017 hat das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr die Firma Heckler & Koch aus Oberndorf beauftragt, 1.745 Waffen des Typs HK 416 A7 sowie Zubehörteile zu liefern.


  • Fregattenkapitän Volker Bruns im NATO Seasparrow Projektbüro in Arlington, Virginia.

    Zuwachs für die deutschen Rüster in den USA

    Fregattenkapitän Volker Bruns arbeitet seit 2015 im NATO Seasparrow Project Office in der Nähe von Washington. Dort setzt er sich in einem multinationalen Team für die deutschen Interessen im Projekt ein. Zum 1. Oktober ist er nun in den Rüstungsbereich gewechselt.


  • Kai Horten und Armin Schmidt-Franke bei der Vertragsunterzeichnung

    Konsolidierung der Ersatzteillogistik

    Das Bundesamt für Ausrüstung, Informationstechnik und Nutzung der Bundeswehr verbessert die Ersatzteillogistik der Bundeswehr. Das BAAINBw setzt das erfolgreiche Projekt Zentrale Bundeswehr Ersatzteil Logistik ( ZEBEL ) mit verbesserter IT-Anbindung und erweitertem Leistungsspektrum fort.


  • Ein Soldat kniet im Gras und zielt mit dem Wirkmittel 90mm. - Link öffnet neues Fenster

    Deutsche Spezialkräfte erhalten neues Waffensystem (www.deutschesheer.de)

    Das Unternehmen Dynamit Nobel Defence (DND) fertigt und testet in ihrer Fabrik - ruhig und abgelegen an den Ausläufern des Westerwald - verschiedenste Arten von Munition. Doch am 21. September war es vor dem Werkstor recht belebt. Die Geschäftsleitung hat an diesem Tag das Wirkmittel 90mm offiziell an die Bundeswehr übergeben.


  • Eine KZO startet Feuer- und Rauchschweif von einem LKW aus.

    KZO fit für die Zukunft

    Eines der verlässlichsten Aufklärungssysteme der Bundeswehr ist das Kleinfluggerät Zielortung, kurz: KZO. Um die Drohne fit für die Zukunft zu machen, wurden umfangreiche Updates an der Bodenkontrollstation (BKS) vorgenommen, die nun auf dem Übungsplatz Baumholder im Rahmen von Flugversuchen erprobt wurden.


  • Radiologie-Oberärztin Dr. Gesa Kellermann vor einem Bildschirm mit Röntgenaufnahmen.

    Kürzere Wartezeiten dank schnellerer Rechenleistung

    Taskforce des BAAINBw rüstet PCs des Hamburger Bundeswehr-Krankenhauses nach. Neue Software kommt zum Einsatz.



Fußzeile

nach oben

Stand vom: 18.09.17


http://www.baainbw.de/portal/poc/baain?uri=ci%3Abw.baain.aktuell